Qi Gong

Nei Yang Gong - Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi I
Für Einsteiger mit und ohne Vorkenntnisse

Die Kursidee

Qi Gong – als alte chinesische Form der Bewegungskunst - kann auf eine ca. 3.000 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Wer sich näher mit ihr beschäftigt, wird jedoch schnell verstehen, dass sie bei aller Tradition sehr modern ist, als Ruhepol und Rückzugsort perfekt in unsere hektische Zeit passt und dabei auch für Krebspatienten viele positive Wirkungen bereithält.

 

Das Qi Gong, welches Frau Dr. Wüller praktiziert, heißt: Nei Yang Gong - Innen nährendes Qi Gong - und dient, wie alle Formen, der "Lebenspflege". Dieses System ist jedoch eins von in China drei zugelassenen Formen zum Therapieren. Sie setzt es als eine der fünf Behandlungssäulen der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) auch im therapeutischen Setting einer Einzelbehandlung ein.

 

Nei Yang Gong bietet Übungen für alle Lebenslagen. Sie eignen sich gut zur Gesunderhaltung und zur Vorbeugung von Krankheiten. Sie wirken kräftigend, halten die Wirbelsäule und alle Gelenke beweglich und geschmeidig, so dass das Qi ungehindert fließen kann. Der Atem wird tief und gleichmäßig, der Geist ruhig und klar. Freude und Gelassenheit breiten sich aus. Das ganze System besteht aus drei Ebenen: Grund-, Mittel- und Oberstufe, jede dieser Stufen enthält stille und bewegte Übungsformen.

 

Sowohl im Haus Leben Leipzig als auch in den Praxiskursen von Frau Dr. Wüller wurden beim Einsatz von Nei Yang Gong als komplementäre Begleittherapie sehr gute Erfahrungen gemacht, welches sich mittlerweile auch in einigen Studien wiederfinden. Dabei kann sie insbesondere bei Fragen der Koordination, Konzentration und Fatigue Betroffenen Unterstützung bieten.

Die Kursinhalte

Nei Yang Gong - Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi I – Einsteiger mit und ohne Vorkenntnisse
Der Kurs beinhaltet 6 bewegte Übungen der Mittelstufe. Die ersten 6 Übungen verbessern die Yin Elemente, d. h. Erholung, Ruhe, Entspannung. Damit beginnen wir sinnvollerweise im Einsteigerkurs, da diese Übungen z. B. gut gegen Hitzewallungen, Trockenheitsprobleme, Schlafschwierigkeiten, Verdauungsprobleme und Fatigue-Syndrom helfen. Der Wochenendkurs dauert insgesamt 8 Stunden und verteilt sich über 3 Tage (Freitag bis Sonntag).

Kursleiterin

Frau Dr. med. Petra Wüller
Ärztin, Meisterin der Akupunktur und der Ost-Asiatischen Medizin (DÄGfA), Psychoonkologin und Direktorin des MammaCare Zentrums für Nord- und Mitteldeutschland. Dabei ist sie in ihrer eigenen privatärztlichen Praxis für Integrative Medizin in Leipzig tätig. Diese Fachrichtung vereint die Methoden der klassischen Schulmedizin mit den Möglichkeiten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Neben ihrer Tätigkeit als Ärztin ist sie als Kursleiterin und Dozentin für Qi Gong, insbesondere für das medizinische Nei Yang Gong aktiv. 

Veranstalter

Created with Sketch.

cura:medial UG (haftungsbeschränkt)
Kommunikations- und Medienkompetenz
für den Gesundheits- und Sozialmarkt

Brändströmstraße 64 | 07749 Jena

Telefon: +49 3641 507801 | Telefax: +49 3641 507802 
info@curamedial.de

Veranstaltungsort

Created with Sketch.

Online-Kurs via Zoom-Videokonferenz

Kurstermine

Created with Sketch.

Wochenendkurs mit insgesamt 8 Stunden 

Neue Termine in Planung. Bei Interesse, bitte kurze E-Mail an uns.

Teilnehmerzahlen

Created with Sketch.

Der Kurs findet ab 10 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern statt. Maximale Teilnehmerzahl sind 25.

Teilnahmegebühr

Created with Sketch.

232,50 Euro pro Person / 8 Stunden inkl. 19% USt. (29,06 Euro/Stunde).

<